Im Vorwärtsgang – ein Rückblick:
Firmenhistorie und Neubau

Seit 30 Jahren bürgt der Name Pohl für Qualität in einer besonderen Branche, seit 1980 entwickelt sich das Bestattungsinstitut Pohl in Friedrichshafen am Bodensee. Begonnen hat unsere Firmenhistorie in Gebäudeteilen des Städtischen Friedhofs. Lange Jahre lagen unsere Geschäftsräume dann in der Manzeller Str. im Ortsteil Schnetzenhausen.

Auf dieser Tradition fußt unsere zukunftsweisende Investition in unser neues Haus und in eine neue Dimension unserer Dienstleistungen. Seit August 2010 liegt unser Domizil im Gewerbegebiet Rohrbach – eine bewusste Entscheidung. Hier haben wir Platz geschaffen sowie Atmosphäre und Umgebung für Beratung, Service, Besinnung und Abschiede, zum Beispiel im großen wandelbaren Saal für Trauer- und Abschiedsfeiern. Das macht Trauerfeiern auch zu Tagesrandzeiten oder am Samstag möglich, macht also unabhängig von den Öffnungszeiten einer Friedhofshalle und kommt heutigen Lebensentwürfen und Lebensumständen entgegen.

Auch in Sachen Energieversorgung gehen wir übrigens neue Wege und haben uns fürs „Heizen mit Eis“ entschieden. Kombiniert mit einer Wärmepumpe wird in der Heizperiode dem Wasser in einem unterirdischen Speicher die sogenannte Kristallisationswärme entzogen und zum Heizen genutzt. Wechselt das System im Sommer vom Heiz- in den Kühlbetrieb, nimmt das so entstandene Eis die überschüssige Wärme des Gebäudes auf und kühlt nach Wunsch.

Tag und Nacht erreichbar

07541 95040

Ein Anruf und die nächsten
Schritte klären sich.

Dokumente im Trauerfall:

Das brauchen wir,
wenn Sie uns brauchen

Zur Checkliste

Formalitäten-Portal:

Zum Login